21.2.2019 Gretl Komposch 96
Geschrieben von: Klaus   

Einen Tag vor ihrem Geburtstag suchen wir unsere liebe Gretl in ihrem Altersdomizil auf, um ihr unsere Referenz zu erweisen. Zu Beginn scheint sie ein wenig überfordert, doch schon nach dem ersten Lied, das sie seinerzeit komponiert hat, kann sie die alten Gailtaler zuordnen. Wir singen ausschließlich Lieder, die ihrer Feder entsprungen sind und haben den Eindruck, daß sie es sehr goutiert hat. Sie protestiert bei unserem Abschied, aber Gretl muß am nächsten Tag fit sein; da wird sie zu ihren Urenkeln nach Klagenfurt chauffiert. Schön war‘s, unsere geschätzte Chorleiterin zu ehren .... ohne sie hätte es uns nie gegeben!