9.1.2019 Essen in Camporosso
Geschrieben von: Klaus   

Einer Einladung unseres geschätzten Bürgermeisters, Dieter Mörtl, folgend, fährt das Quintett mit Frauen und der charmanten Gattin Dieter‘s, Claudia, nach Italien. Das Ristorantino in Camporosso bei Tarvis ist eine vom Gourmet Dieter geschätzte Hochburg des friulanischen Oberlandes. Es ist auch fürwahr sensationell, was die rührige Chefin auftischt, eine korrekte Angabe der Speisefolgen kann ich nur qualitativ mehr als loben, quantitativ bin ich auf Grund des Konsums unzähliger Weinflaschen nicht mehr imstande, die Anzahl der Menügänge wiederzugeben. Als erklärter Liebhaber von Krustentieren, Muscheln und Fischen taumelte ich in lukullischen Gefilden, die mir schon längere Zeit verwehrt waren. Es war offensichtlich, daß alle Teilnehmer dieser herrlichen Orgie ob der dargebotenen maritimen Köstlichkeiten gerührt waren. Erst um Mitternacht bedankten wir uns für die großzügige Einladung, auf Grund der maximalen Zwerchfellhochstände fiel das Singen einigermaßen schwer und die Gailtaler Pensionisten waren heilfroh, mit verständnisvollen und lieben Frauen zu reisen, die obendrein auch über einen Führerschein verfügen!
Schöner konnte das neue Jahr nicht beginnen, wir werden sicher Gelegenheiten finden, uns bei Dieter zu revanchieren, Prosit 2019!