10.11.2018 Auftritt in Riegersdorf
Geschrieben von: Klaus   

Ins Mehrzweckhaus zu Riegersdorf hat der gemischte Chor Wurzenpassklang eine illustre Schar von Gästen eingeladen, um das erste Herbstfest abzuführen. Der Chor unter der Leitung von Gerit Manfred Melcher, der ja als phantastischer Tenor überall bekannt ist, präsentiert ein abwechslungsreiches, mehrsprachiges und gediegenes Programm. Die Mädchen vom Gailtaler 3Xång brillieren mit glasklaren Stimmen, eindrucksvoller Harmonie und fetzigen Sätzen. Aufgelockert wurde der Abend durch die Tanzeinlagen der Jugendvolkstanz- und Schuhplattergruppe Fürnitz, nach der Veranstaltung, durch die Helmut Schabernig führte, sorgten noch die Jaga Buam für einen geselligen Ausklang des schönen Abends.

Für uns, besonders aber für Franz war dies ein "Heimspiel", der Maestro hatte seinerzeit gut 50% der Akteure im Musikunterricht gequält, aber seine Saat ist hörbar aufgegangen. Freunde und Bekannte, wo immer man hinblickte, es war sehr beglückend, einen der letzten Auftritte in heimischen Gefilden absolviert zu haben!